Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.
Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Die nächste Seniorenfahrt findet 2016 statt.

Seniorenfahrt am 10. Juni 2015 nach Gronau/Dreiländersee

Die Beliebtheit des Gronauer Drilandsees ist nicht nur auf die ausgezeichnete Wasserqualität, sondern auch auf das umfangreiche übrige Freizeitangebot zurückzuführen. Ob Tretbootfahren, Minigolf, Segeln, Surfen, Reiten, Wandern, Wohnen oder Relaxen: der Drilandsee ist für einen Wochenendausflug oder einen Kurzbesuch für Gäste aus nah und fern immer eine empfehlenswerte Adresse. 
Der 28 ha große See vor den Toren Gronaus, direkt an der niederländischen Grenze bietet alle erdenklichen Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung

Die Fahrt führt uns in das Restaurant & Cafe Seeblick.

Seniorenfahrt 2014 nach Marienthal

Marienthal liegt im malerischen Isseltal ganz nah an der Grenze zwischen Niederrhein und Westfalen und ist ein Ort mit über 750jähriger Geschichte. Die fast 700 Jahre alte Klosterkirche bietet reiche Kunstschätze aus den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts und bildet zusammen mit dem kunstvoll gestalteten Friedhof sowie den umliegenden Klosterhöfen und einer alten Molkerei ein einmaliges Kleinod.

Der BVV besuchte Marienthal am 2. Juni 2014.

Seniorenfahrt 2013 nach Klein-Reken

96 Senioren nahmen an dieser ausverkauften Teil, die uns nach Klein-Reken in den Gasthof "Alter Garten" führte. Verbunden war die Tour mit einer Rundfahrt und einem anschließenden Rundgang durch Klein-Reken.

Seniorenfahrt 2012 an den Baldeneysee und zur Hespertalbahn

Mit 94 Senioren (ausverkauft!) zunächst Fahrt mit der historischen Hespertalbahn. Anschließend Weiterfahrt zum Nordufer des Baldeneysees in die Lokalität "Südtiroler Stuben" direkt an der Regattastrecke.

Seniorenfahrt 2011 nach Gescher

Seit 45 Jahren, genau seit 1966, unternimmt der Bürger- und Verkehrsverein mit rund 100 Seniorinnen und Senioren aus Frintrop einmal jährlich eine „Fahrt ins Grüne". Am 3. August führte diese Fahrt in die idyllische Glockenstadt Gescher im westlichen Münsterland. Gescher bietet den Besuchern eine Reihe von Besichtigungsmöglichkeiten wie Deutschlands einziges Glockenmuseum oder das Imkermuseum mit mehr als 40.000 Museumsbienen. Eine feuchtfröhliche Begrüßung gab es für die fröhliche Frintroper Schar schon bei der Ankunft, denn traditionsgemäß gab es erst einmal für alle ein Kräuterschnäpslein, das eine Gescherin in alter Tracht im Zinklöffel servierte. Nach einem ausgedehnten Spaziergang ging es dann zum Kaffeetrinken und Kuchenessen, das von schmissiger Akkordeonmusik begleitet wurde, in das alte Hotel und Gasthaus Tenbrock. Wer mochte, konnte noch an einer Stadtführung teilnehmen. Wie immer bildeten die große Tombola und das gemeinsame Abendessen den Abschluss des erlebnisreichen Tages und so ging es erst spät am Abend wieder Richtung Frintrop.

Weitere Bilder gibt es hier.



Seniorenfahrt 2010 an den Krickenbecker See bei Nettetal

Hote/Restaurant am Krickenberger See

Seniorenfahrt 2009 nach Raesfeld bei Borken

Landgasthof Keller und Besuch des Schlosses Raesfeld

Quelle: Hotel Seehof am Halterner See

Seniorenfahrt am 24. Juni 2008 / Haltern am See

Hotel Seehof am Haltener See mit Bootsfahrt

Seniorenfahrt am 5. Juni 2007 nach Krefeld-Lynn

Seniorenfahrt am 22. Mai 2006 nach Bonn

Teilnahme am "Rheinischen Seniorentag mit Herz" und Bootsfahrt auf dem Rhein der BPS - Bonner Personenschifffahrt

Seniorenfahrt am 25. Mai 2005 nach Davensberg bei Münster

Hotel/Restaurant Clemens-August

Seniorenfahrt 2004

Seniorenfahrt am 18. Juni 2003 nach Tunerloh-Capellen

Landhaus Capellen

Seniorenfahrt 2002

Seniorenfahrt am 23. Mai 2001

Frankenhof in Reken

Seniorenfahrt 2000

Landhaus Schnitzler in Byfang

Seniorenfahrt im Juni 1999 nach Tunerloh-Capellen

Ausflugsfahrt zum altdeutschen Gasthaus "Landhaus Capellen" in Tunerloh-Capellen (Stadtteil der Glockenstadt Gescher). Nach dem Kuchenbüffet und Kaffee gab es einen Dorfrundgang mit dem ortsansässigen Kiepenkerl Helmut oder eine Fahrt mit dem Planwagen durch Felder und Wiesen. Die obligatorische Tombola war wegen des Jubiläums des BVV mit zusätzlichen Gewinnen ausgestattet. 150 Teilnehmer.

Seniorenfahrt im Juni 1998 nach Stadtlohn-Büren

Ausflugsfahrt zum Hotel-Restaurant "Zur Waldesecke" in Stadtlohn-Büren. Westfälische Kaffeetafel, anschließend Spaziergänge oder Planwagenfahrt, musikalische Unterhaltung und Tombola für 100 Teilnehmer.

Seniorenfahrt im 18. Juni 1997 nach Sonsbeck

Ausflugsfahrt zur Freizeitanlage "Pauenhof" in Sonsbeck am Niederrhein mit Kaffeetrinken und Besichtigung des größten Treckermuseums in Deutschland mit 150 landwirtschaftlichen Maschinen. Den 200 Teilnehmern wurden weiter Spaziergänge, musikalische Unterhaltung und eine Tombola geboten.

Seniorenfahrt im Juni 1996 nach Ascheberg-Davensberg

Ausflugsfahrt zum Hotel-Restaurant "Clemens-August" in Ascheberg-Davensberg mit Kaffeetrinken, Planwagenfahrt und Spaziergängen. Der singende Wirt Clemens-August bot ein buntes Programm. Mit dabei wieder eine Tombola für die 150 Teilnehmer.

2x Seniorenfahrt im Juni und 12. Juli 1995 nach Heessen

Besuch der Aufführung des Theaterstücks "Don Camillo und Pepone" von Sabine Thiesler nach dem weltbekannten Roman von Giovannino Guareschi auf der Waldbühne Heessen in Hamm. Vorher Kaffeetrinken in der Domschänke. 50 Teilnehmer im Juni und 100 Teilnehmer im Juli.

Seniorenfahrt im 11. Mai 1994 nach Nettetal

Ausflugsfahrt zum "Strandrestaurant Krickenbeck" im Herzen des Naturschutzgebietes Nettetal mit Kaffeetrinken, Unterhaltung (u.a. Kristall-Balance-Künstler Maximilian), Spaziergänge und Verlosung. 150 Teilnehmer.

Seniorenfahrt im Mai 1993 nach Bonn

Ausflugsfahrt nach Bonn mit kundiger Stadtrundfahrt. Anschließend ab Niederdollendorf Fahrt auf dem Rhein mit dem MS Berlin bis Linz und zurück. Mittagessen an Bord. 150 Teilnehmer.

Seniorenveranstaltung im Mai 1992 in Frintrop

Seniorennachmittag im Rahmen des Oberfrintroper Schützen- und Volksfestes im Festzelt mit Kaffeetrinken und Unterhaltungsprogramm (Humorist Berni Besener, Bauchredner Peter Kerscher, Schildberger Sing- und Spielschar sowie der Kapelle "Music-Box".

Seniorenfahrt 1985 auf der Ruhr

20. Seniorenfahrt durch das Ruhrtal auf der MS "Heinrich Thöne" mit 123 Teilnehmern. Vierstündige Bootsfahrt zwischen Mülheim-Wasserbahnhof und Wehr in Essen-Werden.

Seniorenfahrt am 23. Juni 1982 nach Ascheberg-Davensberg

17. Seniorenfahrt nach Ascheberg bei Münster zur "Singenden Wirtin".

Seniorenfahrt 1981 nach Bonn

16. Seniorenfahrt ins Rheintal mit 190 Teilnehmern. Besuch des Bundestages und Schifffahrt auf dem Rhein.

Seniorenfahrt am 28. Mai 1980 ins Sauerland

15. Seniorenfahrt mit 190 Teilnehmern an den Biggesee/Sauerland mit einer dreistündigen Rundfahrt auf der MS "Bigge".

Seniorenfahrt am 20. Juni 1979 nach Kevelaer

14. Seniorenfahrt mit rund 190 Teilnehmern nach Kevelaer, dem zu dieser Zeit fünftgrößten Wahlfahrtsort der Welt.

Seniorenfahrt am 7. Juni 1978 ins Neandertal

Die 13. Seniorenfahrt führte die Teilnehmer ins "Schwarzwaldhaus" im Neandertal.

Seniorenfahrt 1977

Seniorenfahrt 1976

Seniorenfahrt 1975

Seniorenfahrt 1974

Seniorenfahrt 1973

Seniorenfahrt am 7. Juni 1972 nach Niederstüter/Hattingen

188 Personen nahmen an diesem Ausflug zum Hotel "Zum Hackstück" teil.

Seniorenfahrt am 26. Mai 1971 nach Groß-Reken

ca. 200 Personen

Seniorenfahrt am 24. Juni 1970 nach Rumeln

203 Mitbürgerinnen und Mitbürger fuhren mit zur Gaststätte "Waldborn" in Rumeln-Kaldenhausen.

Seniorenfahrt am 25. Juli 1969 ins Münsterland

4. Seniorenfahrt nach Reken in das Gasthaus "Alter Garten"

Seniorenfahrt 1968 nach Kettwig

Für 140 Senioren ging es zunächst mit dem Bus zum Mülheimer Wasserbahnhof. Dort bestieg man ein Schiff und fuhr bis Kettwig. Im Restaurant "Wasserbahnhof Mintard" gab es dann Kaffee und Kuchen. Es war die 3. Seniorenfahrt.

Seniorenfahrt am 15. August 1967 nach Rumeln

2. Seniorenfahrt nach Rumeln mit 140 Mitreisenden.

Seniorenfahrt am 13. September 1966 nach Rumeln

1. Seniorenfahrt nach Rumeln bei Moers mit 140 Mitreisenden.

PLZ Suche auf onlinestreet.de

Schnell informiert:

jeden Mittwoch

von 10 bis 18 Uhr
Markt an der St. Josef-Kirche

jeden Dienstag

ab 11 Uhr
„Willst Du mit mir gehen?“ - halb- bis einstündiger Spaziergang durch den Stadtteil für Senioren. Treffpunkt: Gleisschleife

4. November 2017
52. Frintroper Martinszug

30. November 2017
Tannenbaumschmücken der Kindergartenkinder auf dem Firntroper Markt

17. Dezember 2017
36. Frintroper Weihnachtskonzert

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2017 by Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.