Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.
Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Nachrichten 2019

15. Mai 2019

Jahreshauptversammlung in Stöckmanns Restaurant

Großer Andrang herrschte auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Bürger- und Verkehrsvereins Essen-Frintrop (BVV). Nahezu 60 Mitglieder fanden den Weg in Stöckmanns Restaurant, um sich über die Arbeit des Vereines und aktuelle Themen in Frintrop und Bedingrade berichten zu lassen. So gab der 2. Vorsitzende Wilfried Küpper einen umfassenden Bericht über den Sachstand des Bürgerforums, den die Stadt Essen zur Findung neuer Wohnbebauungsflächen eingerichtet hatte. Die Versammlung gab sich dabei recht kämpferisch und unterstützte einstimmig das Votum des BVV, keine weiteren Eingriffe in Freiflächen und naturnahe Gebiete zuzulassen. Frintrop braucht diese Flächen als wichtige Luftschneisen und zur Erhaltung einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren, die sich wieder angesiedelt haben.

Mit einem anerkennenden Applaus bedachte die Versammlung die Bemühungen der Gruppe um Hannelore Heck, den Wasserturm zukünftig in den Abendstunden zu illuminieren, um so eine deutliche Landmarke für die Ortsteile zu setzen. Die Kosten belaufen sich auf über 13.000 € und zahlreiche Spender haben bereits ihr Herz gezeigt, so dass die Finanzierueng nahezu gesichert ist. Ein großer Betrag kam dabei mit 5.000 € aus Mitteln der Bezirksvertretung (BV), wofür es ebenfalls einen herzlichen Applaus gab, denn fast alle Vertreter der BV aus Frintrop waren an diesem Abend anwesend.

Es gab auch weitere Anregungen für die Verschönerung des Ortslebens. So greift der BVV u.a. auf, die große Rasenfläche innerhalb der Gleisschleife in eine Wild- und Insektenwiese inkl. Insektenhotel umzuwandeln. Anfragen bei der Ruhrbahn laufen bereits und man will versuchen, auch die Altfriedschule für dieses Naturprojekt zu begeistern. Auch ein Antrag auf Finanzierung wurde bereits bei der grünen Hauptstadt gestellt.

Mit Hilfe der digitalen Medien soll auch wieder ein zentraler Terminkalender geschaffen werden, um Überschneidungen von Veranstaltungen in Frintrop und Bedingrade möglichst zu vermeiden. Hier sind besonders die Vereine, Kirchen, Parteien und sonstigen Institutionen angesprochen, ihre Terminvorschläge dem BVV laufend bekanntzugeben. 

Vorausschauend wurden auch schon die nächsten Termine bekanntgegeben wie die Seniorenfahrt am 19. Juni, den 54. Frintroper Martinszug am 9. November, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes mit Kindern auf dem Frintroper Markt am 28. November und das 38. große Weihnachtskonzert in der St. Josef-Kirche, das wegen der Feierlichkeit zum 125jährigen Bestehen der Gnadenkirche bereits als vorweihnachtlichen Konzert am 8. Dezember stattfindet.

Nach der Versammlung konnten auch noch einige neue Mitglieder gefunden werden, so dass die Zahl der Mitglieder 200 bald übersteigen dürfte. (Rainer W. Seck)

16. März 2019

SauberZauber in Frintrop

Schulter an Schulter mit der Initiative "Wir für Frintrop" beteiligten wir uns in diesem Jahr erstmalig als Verein an der SauberZauber-Aktion der Stadt Essen.

Trotz des sehr schlechten Wetters unterstützten uns einige Freiwilige aus der Bevölkerung. Leider ist viel an Unrat zusammengekommen, den rücksichtlose Zeitgenossen hinter und unter sich lassen.
Dazu wurden auch noch Pflanzkübel, die von kleingeistigen Individuen zerstört wurden, ausgetauscht und neu bepflanzt und öffentliche Abfallbehälter bekamen einen neuen Anstrich in den Stadtfarben blau un...d gelb.
Auch die stark verwitterte Beschilderung im Kreuzungsbereich Richtstraße/Pfarrstraße und Schildberg wurde gereinigt, damit alles wieder lesbar ist.

Bedanken möchten wir uns bei den Firmen, die uns unterstützt haben:

  • Rewe-Markt Stahmer in Frintrop
  • Bäckerei Becker
  • Modegeschäft MaNiMo
  • Pizzeria Ristorante La Terrazza
  • Autozentrum Borbeck
  • Funke-Kaiser GmbH
  • AXA-Niederlassung Marvin Seibel
  • Maklerbüro „Century 21 Ruhr Immobilien“
  • lumia Schuhe, Höhenweg

und natürlich bei den vielen privaten Spendern, die nach der Arbeit für das leibliche Wohl gesorgt haben.

PLZ Suche auf onlinestreet.de

Schnell informiert:

9. November 2019
54. Frintroper Martinszug mit dem Start auf dem Frintroper Markt um 17.30 Uhr. Ziel: Martinsfeuer am Donnerberg.

8. Dezember 2019
38. Frintroper Weihnachtskonzert mit dem Schönebecker Jugendblasorchester und Gästen.

jeden Mittwoch

von 10 bis 18 Uhr
Markt an der St. Josef-Kirche

jeden Donnerstag

von 8 bis 14 Uhr
Markt auf dem Frintroper Markt Ecke Seestraße und Höhenweg

jeden Dienstag

ab 11 Uhr
„Willst Du mit mir gehen?“ - halb- bis einstündiger Spaziergang durch den Stadtteil für Senioren. Treffpunkt: Gleisschleife

jeden Mittwoch

ab 11 Uhr
„Willst Du mit mir gehen?“ - halb- bis einstündiger Spaziergang durch den Stadtteil für Senioren. Treffpunkt: Papst Leo-Haus, Unterstraße 93

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2019 by Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.