Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.
Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Station 2.1

Tunnel zum Gleispark Frintrop

Standort: Essen-Dellwig, Dellwiger Str. gegenüber Gleisschleife Wertstr.

Der Tunnel zum Gleispark Frintrop diente einst dazu, dass die Bediensteten auf dem seinerzeit größten Verschiebebahnhof Europas schneller zu ihren Arbeitsstellen kamen.

 

Quelle Wikipedia:

Der Gleispark Frintrop (bis 2007 Ruderalpark Frintrop) ist ein Landschaftspark auf dem ehemaligen Güterbahnhof im Essener Stadtteil Frintrop an der Stadtgrenze zu Oberhausen. Er gehört zum Emscher Landschaftspark (Regionaler Grünzug B) und ist eine Station in der Route der Industriekultur.

Das 25 Hektar große Gelände wurde ursprünglich von der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft als Rangier- und Sammelbahnhof genutzt. In den 1960er Jahren wurde er stillgelegt. 1998 kaufte der Regionalverband Ruhr die Brache von der Deutschen Bahn, demontierte die meisten Schienen und renaturierte das Gelände.

Historische und neue Bilder:

PLZ Suche auf onlinestreet.de

Schnell informiert:

9. November 2019
54. Frintroper Martinszug mit dem Start auf dem Frintroper Markt um 17.30 Uhr. Ziel: Martinsfeuer am Donnerberg.

8. Dezember 2019
38. Frintroper Weihnachtskonzert mit dem Schönebecker Jugendblasorchester und Gästen.

jeden Mittwoch

von 10 bis 18 Uhr
Markt an der St. Josef-Kirche

jeden Donnerstag

von 8 bis 14 Uhr
Markt auf dem Frintroper Markt Ecke Seestraße und Höhenweg

jeden Dienstag

ab 11 Uhr
„Willst Du mit mir gehen?“ - halb- bis einstündiger Spaziergang durch den Stadtteil für Senioren. Treffpunkt: Gleisschleife

jeden Mittwoch

ab 11 Uhr
„Willst Du mit mir gehen?“ - halb- bis einstündiger Spaziergang durch den Stadtteil für Senioren. Treffpunkt: Papst Leo-Haus, Unterstraße 93

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©2019 by Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop 1922 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.